Our Team

Our Story

Cornelius Filbry, Gründer und CEO

Vom Studentenprojekt zum disruptiven Startup

Das Gründerteam von BlitzMinds findet in einem Studentenprojekt der UnternehmerTUM zum ersten Mal zusammen. Die UnternehmerTUM ist das Entrepreneurshipzentrum der TU München. Niemand ahnte damals, dass dieses Projekts den Grundstein für eine neue Art des Wissensmanagements legte.

Die Leitung des Business Developments übernimmt Herr Cornelius Filbry, während die Leitung der Entwicklung bei Herrn Andreas Born liegt. Ergänzt werden beide von Werkstudenten der Bereiche Marketing und Informatik. Zudem wird noch ein Full-Stack Developer für das Kernteam gesucht um die Kundenanforderungen schneller umzusetzen. 

Zuletzt haben wir unser neues Büro im LMU Entrepreneurship Center in der Giselastraße 10 bezogen. Von hieraus arbeiten wir täglich an der Digitalisierung des Innovations-Wissensmanagements.

Andreas Born, Lead Product Development

Our Motivation

Großkonzerne geben jedes Jahr Millionen für den Einkauf externen Wissens aus. Die Reichweite solcher Maßnahmen – beispielsweise einer Marktanalyse von McKinsey – übertrifft dabei oft nur knapp die Reichweite der betriebseigenen Kaffeemaschine. Meist stimmt das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen nicht. Vieles ist bereits an einzelnen Stellen im Unternehmen bekannt, wird aber nicht ausreichend kommuniziert.

Our Objective

Wir von BlitzMinds erreichen das effiziente Teilen solcher Informationen, wodurch aufgebaute Netzwerke der Mitarbeiter und deren Arbeitsergebnisse und Wissen konzernintern flächendeckend zugänglich gemacht werden können. Umgesetzt wird dies, indem wir modernste Graphdatenbanktechnologie mit nutzerfokussierter Entwicklung verbinden. Zum Beispiel kostet Wissensmanagement bei uns keine Minute der Arbeitszeit des Mitarbeiters!

Our Strengths

Wir bieten das SAP für Wissen an, das über prozessbezogene Kennzahlen hinausgeht. Mehrere Dax-Konzerne aus dem süddeutschen Raum nutzen unsere Lösung bereits. Außerdem sind wir derzeit vom LMU EC Accelerator gefördert. Dieses in uns gesetzte Vertrauen möchten wir zukünftig durch unser Produkt und unseren Service zurückzahlen und mehr Unternehmen von unseren Ideen überzeugen.